19

04.22

STAHLGRUBER LEISTUNGSSCHAU AM 24. UND 25. SEPTEMBER IN NÜRNBERG

Die STAHLGRUBER Group führt ihr beliebtes Messeformat für Kunden und Lieferanten auch im Herbst fort. Unter dem Motto „Mittendrin“ präsentieren über 150 Aussteller in Nürnberg innovative Produkte und Lösungen und informieren über aktuelle Themen und Trends.

Nach den erfolgreichen Frühjahrsmessen im Mai führt die Stahlgruber Group die Stahlgruber Leistungsschau auch im Herbst fort. Die hauseigene Fachmesse bietet Besuchern aus Handel und Werkstatt die Gelegenheit, sich bei 150 Ausstellern über Produkte, Dienstleistungen und Innovationen aus den Bereichen PKW und Werkzeuge, Werkstattausrüstung und -software, Chemie, Schmierstoffe, Zubehör sowie Lack- und Lacknebenprodukte zu informieren. Am traditionellen Messestandort in Nürnberg empfangen die Stahlgruber Group und ihre Ausstellungspartner ihre geladenen Gäste am Samstag und Sonntag von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr in Halle 12 (Eingang West).

Der STAHLGRUBER Leistungsschau geht am 23. September der STAHLGRUBER Werkstatt-Kongress voraus. Unter dem Motto „Zukunft Denken – Zukunft lenken“ wird die Veranstaltung interessante und neue Perspektiven aufzeigen: Für über 300 Teilnehmende stehen Fachvorträge und Diskussionsforen zu verschiedenen aktuellen Trends auf dem Programm, wie z. B. die E-Mobilität und die Digitalisierung.  


Kfz-Teile zum Anfassen

Gemeinsam mit Lieferanten wird die STAHLGRUBER Group ein breit gefächertes An-gebot an Kfz-Teilen, Dienstleistungen, Innovationen und Brancheninformationen rund um die freie Werkstatt präsentieren, die auch Neuheiten aus der internationalen Leitmesse Automechanika bereithält, die bis zum 17. September noch in Frankfurt stattfindet. Optimal stellt auf der Messe zudem ein umfangreiches Teileprogramm für Bremsen, Lenkung und Fahrwerk aus. Der Elektrik- und Elektronikexperte ERA zeigt seine hochwertigen, zuverlässigen Starterbatterien aus europäischer Fertigung. Der Schmierstoffspezialist MPM präsentiert sein neues Motoröl 0W-30 Premium Synthetic ESP-L mit optimierten Kaltlaufeigenschaften.  


Werkstattausrüstung für die Elektromobilität

Die Elektromobilität erfordert auch innovative Werkstattausrüstung. Kunden können sich zu aktuellen Werkstattlösungen und Produkten informieren. Angefangen von speziell konzipierten Hebebühnen über Hochvolt-Diagnosegeräte bis hin zur HV-Schutzausrüstung reicht die Palette spezifischer Produkte für die Arbeit an Elektrofahrzeugen. Für Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren ist ab dem 1. Januar 2023 im Rahmen der Abgasuntersuchung eine zusätzliche Partikelmessung für EURO-6/VI Fahrzeuge erforderlich. Messebesucher können sich über Geräte zur Partikelmessung informieren, die ab dem vierten Quartal 2022 zur Auslieferung stehen.  


LKQ Academy – das umfassendste Schulungsprogramm der Branche

Auf der Leistungsschau erhalten Kunden zudem Einblicke in die LKQ Academy, dem pan-europäischen Schulungsprogramm im automobilen Aftermarket- und Werkstattbereich. Es ist in diesem Jahr ein Schwerpunktthema der Messe. Mit der LKQ Academy hat die Stahlgruber Group 2022 ein neues Trainingskonzept mit umfassenden Online- und Offline-Angeboten sowie detaillierten Kompetenzanalysen eingeführt, welches Kunden aktiv bei der Aus- und Weiterbildung unterstützt und auf die Zukunft vorbereitet. Die LKQ Academy bietet aktuell mehr als 150 E-Learning-Kurse, eine breite Palette an klassischen Vor-Ort-Trainings sowie eine Kompetenzanalyse für Mitarbeitende, eine Mediathek und Online-Trainings an. Die STAHLGRUBER Group möchte damit der führende Anbieter von Schulungen für den Kfz-Aftermarket in Deutschland und Österreich sein und die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit von Kunden und Partnern nachhhaltig stärken.  


Mobiles Ausstellungsformat erfolgreich fortgesetzt

Neben den Präsenzmessen führt die STAHLGRUBER Group auch ihre mobile Messe Leistungsschau onTour fort. Der Umfang des mobilen Konzepts, das die Leistungsschau direkt und kundennah in die Verkaufshäuser vor Ort bringt, konnte 2022 sogar verdoppelt werden. Der Stahlgruber Showtruck verwandelte dieses Jahr zwölf statt sechs Standorte kurzerhand in ein kleines Open-Air Messegelände und präsentierte über 2.000 Besuchern neuste Produkte und Entwicklungen im Werkstattbereich. Die STAHLGRUBER Group bietet so ihren Kunden und Lieferanten ein umfassendes Konzept, Produkte und Dienstleistungen hautnah erleben zu können, und fördert den Austausch zu Branchenthemen.  


Die STAHLGRUBER Group mit Sitz in Poing bei München ist einer der Hauptakteure im PKW-Teilegroßhandel in Deutschland und Österreich. Rund 5.500 Mitarbeitende sind an 160 Standorten für die Gruppe tätig. Neben dem Handel mit Kfz-Ersatzteilen, Zubehör, Werkstattausrüstung und Werkzeugen bietet die Stahlgruber Group umfangreiche Service- und Dienstleistungspakete für die gesamte Kfz-Reparaturbranche an. 

Zur Stahlgruber Group gehören die STAHLGRUBER GmbH in Poing, die PV Automotive GmbH in Essen, die Neimcke GmbH & Co. KG in Mühldorf am Inn sowie die Stahlgruber Gesellschaft m.b.H. in Wals bei Salzburg, Österreich. Seit 2018 gehört die Stahlgruber Group zu LKQ Europe. 

LKQ Europe, eine Tochtergesellschaft der LKQ Corporation, mit Sitz in Zug, Schweiz, ist der führende Großhändler von Ersatzteilen für Autos, Nutzfahrzeuge und Industriefahrzeuge in Europa. Sie beschäftigt derzeit rund 26.000 Mitarbeitende und verfügt über ein Netz von über 1.000 Niederlassungen und circa 6.1 Mrd. USD Umsatz im Jahr 2021. Das Unternehmen beliefert rund 100.000 freie Werkstätten in über 20 europäischen Ländern.  (Zur Gruppe gehören Euro Car Parts, LKQ Fource, Rhiag Group, Elit, Auto Kelly, die Stahlgruber Group sowie der Recyclingspezialist Atracco.LKQ hält außerdem eine Minderheitsbeteiligung an der Mekonomen Group.)  

Kontakt:
STAHLGRUBER GmbH
Gruber Straße 65
85586 Poing
T +49 8121 707-77427
E presse@stahlgruber.de
www.stahlgruber.de/de/presse
www.lkqcorp.com